Auskunftsbescheid

Unklare Steuerfragen können durch eine Anfrage an das Finanzamt vor Verwirklichung des Sachverhalts vorab rechtsverbindlich geklärt werden.

Ab 1.1.2019 können Auskunftsbescheide auch für Umsatzsteuersachverhalte und Mißbrauchstatbestände erlangt werden.

Anträge sind zulässig, wenn sie von erheblicher Bedeutung sind und deshalb von besonderem Interesse sind.

Wir empfehlen daher vor Aufnahme einer Tätigkeit zu prüfen, ob eine Anfrage Sinn macht und spätere Überraschungen bei der Rechtsauslegung zu unterscheiden.