Fachbibliothek medizinischer Fachliteratur bei Arzt – steuerlich absetzbar

Als junger Arzt hatten sie in der Vergangenheit eine Reihe von Kosten, die steuerlich nicht geltend machen konnten. Im Rahmen des Studiums fallen diese Kosten zwar an, können aber mangels Einkommen nicht steuerliche abgesetzt werden. Die meisten dieser Kosten bleiben steuerlich auf nicht verwertbar. Allerdings besteht die Möglichkeit die Fachbibliothek steuerlich anzusetzen, die sie im Rahmen des Studiums angesammelt haben. Die Sammlung aller medizinischen Fachbücher stellt ein eigenes Wirtschaftsgut als Bibliothek dar und kann als Sachgesamtheit über mehrere Jahre abgeschrieben werden.

Wir helfen ihnen gerne, hier eine steuerlich optimale Lösung zu finden.