Nebenbeschäftigung als Geringfügig Beschäftigter

Arbeiten Sie neben ihrem Vollzeit oder Teilzeit Dienstverhältnis geringfügig für einen anderen Arbeitgeber müssen sie am Jahresende 14,6 % Nachzahlung an die Sozialversicherung leisten. Diese Beiträge werden ihnen für die Zeiträume vorgeschrieben, wo sie über diese beiden Einkünfte verfügt haben.

In der Einkommensteuer / Lohnsteuer zahlen sie entsprechend der Einkommensteuertarifstufen Einkommensteuer nach. Sie müssen jedenfalls eine Arbeitnehmerveranlagung am Jahresende abgeben. Ab einem Gesamteinkommen von € 11.000 zahlen sie für jeden Euro der darüber hinausgeht bereits 25 % Einkommensteuer nach.