Ein Prokurist ist grundsätzlich unselbständig tätig und ist daher in der ASVG Versicherung vor Arbeitsantritt anzumelden. Ist der Prokurist auch Gesellschafter, dann kommt es darauf an ob er wirtschaftlich abhängig in der Gesellschaft tätig ist. Wirtschaftliche Abhängigkeit ist er, wenn er einerseits Weisungen vom Geschäftsführer......

Arbeiten Sie neben ihrem Vollzeit oder Teilzeit Dienstverhältnis geringfügig für einen anderen Arbeitgeber müssen sie am Jahresende 14,6 % Nachzahlung an die Sozialversicherung leisten. Diese Beiträge werden ihnen für die Zeiträume vorgeschrieben, wo sie über diese beiden Einkünfte verfügt haben. In der Einkommensteuer / Lohnsteuer......

Der neue Körperschaftsteuersatz wird voraussichtlich durch die Steuerreform 2019 auf 19 % gesenkt werden. Das soll die Wirtschaftsleistungsfähigkeit der Unternehmer fördern. In Diskussion steht weiterhin die Einführung einer reinen Ausschüttungsbesteuerung auf entnommene Gewinne, um die Gewinne bis zur zur Ausschüttung in den Betrieben als working......

Die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für eine GmbH führt in der Regel zur Aufforderung der Gerichts ein Vermögensverzeichnis vorzulegen und den Kostenvorschuss von € 4.000 zu leisten. Die Geschäftsführer und Hauptgesellschafter sind verpflichtet, beides im Zuge einer Ladung vor Gericht zu erfüllen. Das Vermögensverzeichnis für die......

Freie Dienstnehmer haben keinen Anspruch auf Sonderzahlungen und Urlaub. Keine Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und Arbeitsunfall. Ebenso sind die Regeln des Arbeitszeitgesetzes (Überstundenentlohnung) und Arbeitsruhegesetz anzuwenden. Beim Abschluss eines Vertrages als freier Dienstnehmer ist Vorsicht geboten. Die sozialversicherungsrechtliche und steuerrechtliche Einstufung des geplanten Rechtsverhältnisses......

Einlagen eines Gesellschafters in seine GmbH ist besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Insolvenzrechtlich sind Darlehen, die der Gesellschafter seiner GmbH gewährt, eigenkapitalersetzend wenn er sie in der Krise gewährt. D.h. er wäre im Falle einer Insolvenz nicht Gläubiger und verliert somit seinen Anspruch auf Rückzahlung. Steuerrechtlich......

Wenn sie einen Betrieb in Österreich haben und ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen gibt es seit 2016 strengere Bestimmungen, ihre stillen Reserven in Österreich zu besteuern, bevor sie hier ihre Zelte abbrechen können. Es kommt sei 1.1.2016 zu einer sofortigen Festsetzung der Wegzugsbesteuerung. Allerdings kann......

Die unbare Entnahme wird im Rahmen einer Einbringung in der Einbringungsbilanz eingebucht, um diesen Betrag KEST frei zu belassen. Das ist wie viele glauben kein Steuergeschenk des Finanzamts, sondern nur eine logische Folge des Ertragsteuerrechts. Da das eingebrachte Kapital bereits zur Gänze der Einkommensteuer unterworfen......

Eine verdeckte Einlage in die GmbH liegt vor, wenn im Zuge einer Einbringung eines Betriebes oder bei einer Kapitalerhöhung die Gesellschaft ein Wirtschaftsgut aus Barmitteln vom Gesellschafter erwirbt. Das hat zur Folge, dass die liquiden Mittel aus der Kapitalerhöhung an den Gesellschafter wieder abfließen. Liegt......

Für Aktiengesellschaften und GmbHs gilt das Verbot der Einlagenrückgewähr. Das bedeutet im wesentlichen dass die Gesellschafter nur ein Anrecht auf die Bilanzgewinnausschüttung aufgrund eines ordnungsgemäß festgestellten Jahreabschlusses haben. Alle anderen Zuwendungen offen oder verdeckt sind verboten. Das gilt sowohl für gesellschaftsrechtliche als auch steuerrechtliche Zwecke.......

Elektroauto Steuerliche Vorteile für Unternehmen Elektroautos sind vorsteuerabzugsberechtigt, d.h. Unternehmer können 20 % an Vorsteuern vom Kaufpreis geltend. Die Verrechnung von Sachbezügen entfällt gänzlich für Mitarbeiter Die NoVA und motorbezogene Versicherungssteuer ist nicht fällig, das gilt auch für Privat Allerdings die Luxustangente von € 40.000......

Handelsvertreter können im Rahmen ihrer Einnahmen Ausgaben Rechnung zusätzlich 12 % des Umsatzes maximal 5.825 Euro geltend mache. Es darf allerdings keine Buchführungspflicht bestehen. Bei Geltendmachung der Pauschale dürfen folgende Kosten nicht zusätzlich geltend gemacht werden.: Tagesgelder, Arbeitszimmer, Bewirtung von Geschäftsfreunden, Trinkgelder und auswärtige Telefongespräche....

Die Hauptwohnsitzbefreiung beim Verkauf einer Immobilie greift wenn sie innerhalb der letzten 10 Jahre mind. 5 Jahre ihren Hauptwohnsitz dort hatten und den Hauptwohnsitz im Zuge des Verkaufs auch aufgeben. Also nicht in der Immobilie wohnen bleiben. Davon umfaßt ist auch der Gewinn aus Verkauf......

Die Vorteile einer GmbH liegen einerseits in der Haftungsbeschränkung der Gesellschafter und in der geringeren Körperschaftsteuerbelastung von 25 % Handeln die Geschäftsführer nicht fahrlässig, kann auch nicht zu einer persönlichen Haftung kommen. Eine eingehende Beratung und Begleitung in der Führung einer GmbH durch einen Steuerberater......

Die Herstellerbefreiung können alle Verkäufer einer inländischen Liegenschaft geltend machen, wenn sie das Gebäude selber errichtet haben. Das betrifft auch jene Eigentümer, die das Gebäude von Werkvertragsnehmer auf eigene Rechnung errichtet haben lassen. Der Verkaufsgewinn des Grund und Bodens ist allerdings davon ausgenommen. Diente das......

Der Unterhaltsabsetzbetrag steht für familienbeihilfenberechtige Kinder zu.  Für erwachsene Kinder, die keine Familienbeihilfe mehr bekommen, gibt es keinen Anspruch auf den Untersabsetzbetrag mehr. Die Höhe des bezahlten Unterhalts spielt keine Rolle, es gibt lediglich pauschale Absetzbeträge, die geltend gemacht werden können.  ...

Seit 2016 ist der Sachbezug des Gesellschafter Geschäftsführers nach der Sachbezugsverordnung analog zum Arbeitnehmer zu bewerten und zu versteuern. Elektroautos haben aber keinen Sachbezug, sind Nova und motorbezogene Versicherungssteuer befreit. Elektroautos sind vorsteuerabzugsfähig, wenn sie die Luxustangente € 40.000 Anschaffungskosten nicht übersteigen. Die Vorsteuerabzugsfähigkeit reduziert......

Autos im Betriebsvermögen bergen zwei Dinge, die man als Unternehmer jedenfalls beachten muss. 1. Es ist immer ein Fahrtenbuch zu führen. 2. Wer fährt das Auto? Fährt der Unternehmer das Auto ist in der Regel ein Privatanteil für seine Privatfahren steuerlich herauszurechnen. Fährt ein Arbeitnehmer......

Rückstellungen können nur bilanzierende Unternehmen bilden. Einnahmen Ausgaben Rechner und Überschussrechner (Vermietungen) können das nicht tun. Rückstellungen sind Aufwendungen, die ihrer Art nach bereits entstanden sind, über die aber noch keine Rechnung vorliegt. Das sind Schäden, die im zu bilanzierenden Jahr entstanden sind, aber wo......

Der Gesellschafter einer GmbH kann Leistungen an seine GmbH erbringen, wenn er Leistungen aufgrund eines Werkvertrages erbringt. Der Werkvertrag kann steuerlich nur anerkannt werden, wenn der Gesellschafter einen eigenen Betrieb hat. Ein eigener steuerlicher Betrieb liegt nur dann vor, wenn der Betrieb eigene Kunden selbständig......

Unklare Steuerfragen können durch eine Anfrage an das Finanzamt vor Verwirklichung des Sachverhalts vorab rechtsverbindlich geklärt werden. Ab 1.1.2019 können Auskunftsbescheide auch für Umsatzsteuersachverhalte und Mißbrauchstatbestände erlangt werden. Anträge sind zulässig, wenn sie von erheblicher Bedeutung sind und deshalb von besonderem Interesse sind. Wir empfehlen......

Arbeitskleidung ist nur dann abzugsfähig, wenn sie nicht auch privat genutzt werden kann. Dazu zählen typische Berufskleidungen (Arztmantel, Kochbekleidung, Uniform) und Arbeitsschutzkleidung. Bürgerliche Kleidungen, also jene die im Alltag getragen werden können, sind nur dann abzugsfähig, wenn sie einen Uniformcharakter haben. Die Kleidung durch ein......

Die Betriebsratsumlage wird vom Bruttoentgelt berechnet. Neben den Geldbezügen sind auch Sachbezüge mit einzurechnen.  ...

Für Familienbeihilfeberechtige Kinder steht ab 2019 jedem Erwerbstätigen ein Absetzbetrag von € 1.500 pro Jahr zu.  Der Absetzbetrag wird von der Einkommensteuer abgezogen. Kinderbetreuungskosten können in Zukunft nicht mehr abgezogen werden. Alleinverdienende / Alleinerziehende die Geringfügig Beschäftigt sind bekommen einen sog. Kindermehrbetrag von € 250......

Wirtschaftsgüter des Anlagevermögen müssen über ihre betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer abgeschrieben werden. Nur Wirtschafsgüter die langlebig sind sind Anlagevermögen. Sie müssen im Betriebsvermögen befindlich sein und dem Betrieb länger als 1 Jahr dienen. Es gibt Wirtschaftsgüter wie Pkw mit einer gesetzlich vorgegebenen Nutzungsdauer. Vorsicht: Nicht alle Wirtschaftsgüter......

Selbständige sind grundsätzlich nicht arbeitslosenversichert. Seit 1.1.2009 gibt es aber die Option die freiwillige Arbeitslosenversicherung. Unternehmer können am Beginn ihrer selbständigen Tätigkeit in dieses System hineinoptieren. Diese Entscheidung ist 8 Jahre bindend. Allerdings ist zu beachten, dass Leistungen aus der freiwilligen Arbeitslosenversicherung nur erbracht werden,......

Selbständige zahlen bei der SVA Beiträge in die Vorsorgekasse ein. Wenn ihre Selbständigkeit beendet wird durch Pensionsantritt oder Beendigung der selbständigen Tätigkeit können Leistungen aus der Vorsorgekasse bezogen werden. Sie ähnelt der Abfertigung neu für Arbeitnehmer. Die Beiträge werden von der SVA eingehoben und an......

Die Vermietung einer Liegenschaft muss auf einen Zeitraum von 20 bzw 25 Jahren gerechnet einen Gewinn abwerfen, andernfalls sie als Liebhaberei steuerliche betrachtet wird. Der Zeitraum von 20 Jahren bezieht sich auf die „kleine“ Vermietung von Gebäuden mit maximal 2 Wohneinheiten. Bei mehr Wohneinheiten handelt......

Drittstaatsangehörige dürfen selbständig tätig sein und ein Gewerbe in Österreich betreiben, wenn sie einen gültigen Auftenthaltstitel haben. EU und EWR Bürger sind Inländern gleichgestellt, sie dürfen ebenfallse ein Gewerbe selbständig ausüben. Zuständig für die Ausstellung des Gewerbescheins sind die Bezirkshauptmannschaften und in Wien das Magistrat.......

Ein Kleinunternehmer sollte eine UID Nummer lösen, wenn er ausländische Umsätze tätigt. Er kann dann im Binnenmarkt Leistungen erbringen und muss diese Leistungen in seiner Zusammenfassenden Meldung dem Finanzamt melden. In die Berechnung der Kleinunternehmergrenze sind allerdings die Auslandsumsätze miteinzubeziehen. Sind somit In- und Ausländische......

Erzielt ein Steuerpflichtiger neben seiner nicht selbständigen Einkünfte, selbständige Einkünfte in Höhe von unter € 730,00 pro Jahr, sind diese Gewinne steuerfrei. Diese Begünstigung von Unselbständigen findet Anwendung in der Besteuerung von Kleinst-Selbständigen. Sie befreit aber nicht von der Meldeverpflichtung seine selbständigen Tätigkeiten zu melden.......

Verlustvorträge sind seit der Steuerreform 2015/2016 für Verluste beim Einnahmen Ausgaben Rechner ab 2013 unbeschränkt vortragsfähig. Verluste des bilanzierenden Betriebes waren immer schon unbeschränkt vortragsfähig. Die Regelung, dass nur die Verluste der letzten drei Jahre vorgetragen werden können, ist seit dem entfallen. Die Verlustverrechnung in......

Finanzierungskosten für Anschaffungen von Betriebsvermögen und Vermögensgegenständen des Privatvermögens, die zur Einkünfteerzielung genutzt werden, zB Eigentumswohnungen sind abzugsfähig. Die Kapitalrückzahlungen sind allerdings nicht abzugsfähig. Derzeit sind die Zinsen so niedrig wie nie zuvor, de facto begünstigt das Unternehmer, die investieren wollen und können. Allerdings muss......

Leistungen an Botschaften und konsularische Vertretungen sind mit Umsatzsteuer zu verrechnen, ausgenommen Lieferungen von Kraftfahrzeugen und Mietwohnungen. Die Diplomaten können allerdings die bezahlten Vorsteuerbeträge für andere Lieferungen und Leistungen mittels Antrag beim BMF einmal jährlich zurückholen....

In Hinblick auf das Immobiliensteuertragsgesetz stellt sich die Frage, ob auch Gewinne aus ausländischen Immobilienverkäufen der pauschalen Besteuerung unterliegen. Dazu reicht ein Blick in das jeweilige Doppelbesteuerungsabkommen, wo nach Art 13 (OECD Musterabkommen) die Besteuerung aus Grundstücksveräußerungen im Belegenheitsland des Grundstücks zu versteuern ist. D.h.......

Das Lohn- und Sozialdumpinggesetz stellt Unternehmer vor große Herausforderungen, die ohnen einen zuverlässigen Partner in der Lohnverrechnung nicht mehr bewältigbar sind. Verstöße bei Kollektivvertragseinstufungen, gegen die Arbeitsaufzeichnungen, etc werden mit teil drakonischen Strafen geahndet. Lassen sie sich von unserem Kompetenzcenter Lohnverrechnung beraten!...

Für den Nachweis der Hauptwohnsitzbefreiung zieht das Finanzamt in der Regel die Melderegisterdaten heran. Diese Daten werden von Amts wegen an das Finanzamt ermittelt. Interessanterweise gilt hier die Datenschutzgrundverordnung zwischen den Behörden nicht mehr. Da im Steuerrecht nach dem Prinzip der wahren wirtschaftlichen Verhältnisse beurteilt......

Wie jedes Jahr sind die Gewinnfreibetragsfähigen Wertpapiere bis 31.12.2018 zu erwerben. Dazu stellen sich im Vorfeld zwei Fragen: Ist der Gewinn meines Unternehmens 2018 über € 30.000 per 31.12.2018 und habe ich bereits Gewinnfreibetragsfähige Anschaffungen in Investitionsgüter im Jahr 2018 vorgenommen.? Wie in den Jahren......

Stellt der Arbeitgeber eine Dienstwohnung dem Arbeitnehmer zur Verfügung. Dann ist dieses Zur Verfügung stellen mittels sog. Sachbezug in der monatlichen Lohnabrechnung abzurechnen. Es fallen sowohl Sozialabgaben, Lohnsteuer und Lohnnebenkosten dafür an....

Fahrzeuge mit Elektroantrieb sind steuerlich begünstigt. Für die Anschaffung fällt keine NoVA und motorbezogene Versicherungssteuer an. Ebenso entfällt die Sachbezugsversteuerung, was für Dienstgebereigene Fahrzeuge einen steuerlichen Vorteil gegenüber herkömlichen mit Verbrennungsmotor betriebene Kraftfahrzeuge darstellt. Ebenso können die Fahrzeuge lohnsteuerfrei beim Arbeitgeber aufgeladen werden. Einzig eine......

Unternehmer, die Umsatzsteuer in Rechnung stellen, können die Vorsteuern von vorsteuerabzugsberechtigen Fahrzeugen vom Finanzamt zurückholen. Die Anschaffungskosten der Fahrzeuge kürzen sich somit um 20 %. Welche Fahrzeuge in diese Begünstigung fallen, findet man auf der Liste des Finanzministerium aufgrund Erlassverordnung. Auch die Vorsteuern für die......

Bis zum 31.12.2018 ist es noch möglich die sog. Gewinnfreibetragsfähigen Wertpapiere zu erwerben um in den Genuss des 13 %igen Gewinnfreibetrags zu kommen. Dazu ist eine detaillierte Gewinnplanung für das Wirtschaftsjahr 2018 notwendig, die im Herbst 2018 durchgeführt werden sollte. Wir beraten sie gerne....

Ausschüttung aus einer GmbH an den Gesellschafter Geschäftsführer sind nicht nur kapitalertragsteuerpflichtig, sondern auch sozialversicherungspflichtig. Bei der Anmeldung der Kapitalertragsteuer ist die Sozialversicherungsnummer des Gesellschafters anzugeben. Eine entsprechende Meldung wird direkt an die SVA weitergeleitet.  ...

Bei einer Beteiligung an einer OG, die im Firmenbuch eingetragen ist, besteht ab dem Tag des Eintritts in die Gesellschaft eine Pflichtversicherung in der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft. Die Mindestbeiträge sind jedenfalls fällig....

Unternehmer, die neben ihren unecht befreiten Umsätzen Nebeneinkünfte aus Vermietung, Vortragstätigkeit, etc, können im Gegensatz zu früher die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen und müssen keine Umsatzsteuer mehr abführen. Beispiel: Einnahmen aus Unecht befreiten Umsätzen (unecht befreit) € 280.000. Einnahmen aus Vermietung einer Garconniere € 14.000......

Verkauft eine Arzt seine Ordination inkl. Inventar ist zunächst zu definieren, was er an Einzelwerten verkaufen kann. Die Übertragung von Kassenpatienten ist nicht möglich. Lediglich der Verkauf des Patientenstocks der Privatpatienten ist veräußerbar. Ebenso das Inventar. Neben vielen zivil- und arbeitsrechtlichen Fragen, betrachten wir hier......

Es gibt in ihren Betriebsausgaben aus der Arztordination oder Sonderklassegebühren Aufwendungen, die teilweise auch privat genutzt werden. Die klassischen Ausgaben dieser Art sind die Nutzung des Pkw, Telefon, Internet, Computer usw. Jedenfalls ist für diese privaten Anteile ein privater Anteil von den Betriebsausgaben abzuziehen. Gar......

Selbständige Ärzte sind in der SVA unfall- und pensionsversichert. Die Unfallbeiträge betragn €9,60 pro Monat und die Beiträge in der Pensionsversicherung nach FSVG betragen 20 % vom Einkommen aus selbständiger Tätigkeit. Das die Ärztekammer für das Opting out entschieden hat, besteht die Wahlmöglichkeit in der......

Ein angestellter Arzt, der einen Ruhegenuss als Beamter zu erwarten hat, d.h. wenn der Arzt von einer Körperschaft öffentlichen Rechts angestellt ist, entfällt die zusätzliche Pensionsversicherung nah FSVG. Die Unfallversicherung bleibt zusätzlich bestehen....

Wie kommt es zu einer Nachzahlung bei den Sozialversicherungsbeiträgen für selbständige Ärzte. Dazu zählen Ärzte Ordinationseinkünften als auch Ärzte mit Sonderklassegebühren. Von Gesetztes wegen berechnet die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) die endgültigen Beiträge sobald der Einkommensteuerbescheid des jeweiligen Jahres der SVA von Seiten des......

Als junger Arzt hatten sie in der Vergangenheit eine Reihe von Kosten, die steuerlich nicht geltend machen konnten. Im Rahmen des Studiums fallen diese Kosten zwar an, können aber mangels Einkommen nicht steuerliche abgesetzt werden. Die meisten dieser Kosten bleiben steuerlich auf nicht verwertbar. Allerdings......

Die Frage nach der Absetzbarkeit des Arbeitszimmers für einen Arzt stellt sich relativ häufig. Es ist nur abzugsfähig, wenn es den Mittelpunkt der betrieblichen Tätigkeit darstellt. D.h. haben sie eine Ordination dann ist das der Mittelpunkt der Tätigkeit. Eine Abzugsfähigkeit des Arbeitszimmers zusätzlich dazu, ist......

Als Arzt braucht man keine UID Nummer, wenn in der Regel nur heilende Tätigkeiten ausgeführt werden. Führen sie aber auch nicht heilende Tätigkeiten aus oder haben sie Einkünfte aus umsatzsteuerpflichtigen Einnahmen, dann benötigen sie eine UID Nummer. Dazu zählen z.B. die Tätigkeiten als Arzt nicht......

In Hinblick auf die Arbeitszeitaufzeichnungen ist auf höchste Sorgfalt zu achten. Jeder Mitarbeiter in der Arztordination muss seine Aufzeichnungen täglich, also nicht im Nachhinein, führen. Als Arbeitgeber ist der Arzt verpflichtet diese Aufzeichnungen zu kontrollieren,  abzuzeichnen und für mindestens 7 Jahre aufzubewahren. Sie sind die......

Aus der Praxis zeigt sich, dass immer wieder die unangenehme Situation einer Mitarbeiterkündigung der Ordinationshilfe durchgeführt werden muss. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht rate ich jedesmal nicht zuzuwarten bis gar nichts mehr geht. Sind sie mit einer Ordinationshilfe unzufrieden, teilen sie ihr das klar und verständlich mit......

Oft taucht die Frage auf, ob die Ausbildungskosten der Kinder anerkannt werden. Die Ausbildungskosten der Kinder sind in aller Regel keine Betriebsausgaben bei den Eltern. Ausbildungskosten können im Rahmen der Regelung für außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden, wenn der Ausbildungsort außerordentlich weit vom Wohnsitz entfernt liegt.......

Grundsätzlich ist das steuerrechtlich zulässig, allerdings gelten für Verträge mit Angehörigen besondere Regeln.  Diese Verträge müssen fremdüblich sein, schriftlich sein, einen klaren und eindeutigen Inhalt haben und tatsächlich gelebt werden. Die Zeitaufzeichnungen sind ordentlich zu führen. Steuerberatertipp: Das Finanzamt überprüft die Facebook Einträge ihrer Kinder,......

Als junger Arzt hatten sie in der Vergangenheit eine Reihe von Kosten, die steuerlich nicht geltend machen konnten. Im Rahmen des Studiums fallen diese Kosten zwar an, können aber mangels Einkommen nicht steuerliche abgesetzt werden. Die meisten dieser Kosten bleiben steuerlich auf nicht verwertbar. Allerdings......

Wie verhalte ich mich als Steuerpflichtiger bei einer Betriebsprüfung. Der Prüfer hat das Recht ihren Betrieb zu besichtigen und auch bei ihnen in den Ordinationsräumlichkeiten zu prüfen. Der Betrieb ihres Unternehmens darf dabei nicht gestört werden.  Was viele Ärzte nicht wissen, ist was eine Betriebsbesichtigung......

In Hinblick auf die Arbeitszeitaufzeichnungen ist auf höchste Sorgfalt zu achten. Jeder Mitarbeiter muss seine Aufzeichnungen täglich, also nicht im Nachhinein, führen. Als Arbeitgeber sind sie verpflichtet diese Aufzeichnungen zu kontrollieren,  abzuzeichnen und für mindestens 7 Jahre aufzubewahren. Sie sind die Grundlage für die monatliche......

Viel Negatives hat man über die Registrierkasse gehört. Wir können der Registrierkasse etwas Positives abgewinnen, schließlich ist die Registrierkasse ein Beweismittel auch für den steuerpflichtigen Arzt. Eine sachlich ordentlich geführte Registrierkasse in der Ordination ist ein Beweismittel über die Vollständigkeit aller Bareinnahmen. Das Finanzamt kann......

Bei der steuerlichen Absetzbarkeit der Fahrtkosten herrscht bei den meisten Ärzten große Unklarheit, wann welche Kosten für Fahrten mit dem Auto absetzbar sind. Sie müssen immer ein Fahrtenbuch führen. Nutzen sie das Fahrzeug mehr als 50 % betrieblich sind alle Kosten aufzuzeichnen, das heißt die......

Oftmals fällt die Frage von Ärzten nach ihrer eigenen Sozialversicherungspflicht. Hier muss man zwei Kategorien grundsätzlich unterscheiden. Zum einen den angestellten Arzt im Spital, der nebenbei noch Sonderklassegelder oder eine Ordination betreibt. Für Tätigkeit im Angestelltenverhältnis ist man nach ASVG voll pflichtversichert. Das heißt Unfall-,......

Zusammen optimale Steuerstrategie entwickeln.